Leserstimme zu
Die Seelen der Nacht

Meine Meinung

Von: Diana Jacoby für Chattys Bücherblog aus Bretten
23.09.2015

Die Seelen der Nacht Deborah Harkness Rezension vom 17.08.2015 (15) Meine Meinung: Obwohl es sich bei dem Buch nicht unbedingt um mein bevorzugtes Genre handelt, ich jedoch all die positiven Bewertungen gelesen habe, wollte ich mich nun doch einmal dieser Geschichte widmen. Anfangs war ich von den Protagonisten, hauptsächlich von Diana sehr angetan. Auch die Story fand ich anfangs sehr interessant. Dann aber jedoch habe ich irgendwie den Faden bzw. den Zugang verloren. Während ich im ersten Drittel noch Feuer und Flamme für das Buch war, hatte ich mit dem Rest meine Mühe. Langweilige Dialoge, fragwürdige Geschehnisse. All das, weshalb das Buch wohl auch so lange auf meinem SUB lag. Ich musste einfach feststellen, dass ich aus den Vampirgeschichten einfach rausgewachsen bin. Fazit: Für Liebhaber vom Fantasy speziell Vampirgeschichten ist es bestimmt ein sehr schönes Buch. Ich bleibe dann doch lieber bei meinen Krimis und historischen Romanen. Den zweiten und mittlerweile auch dritten Band dieser Serie werde ich mir wohl sparen. Und ehrlich gesagt habe ich auch nicht verstanden, wofür die 5-6 leeren Seiten am Ende des Buches sind.