Leserstimme zu
Wer im Dunkeln bleibt

Auf den Spuren von Deborah Crombie durch London

Von: Catrina aus Berlin
24.09.2015

Wer sich einmal das Vergnügen und die Zeit gönnen kann, die Lokalitäten der von der Autorin so präzise beschriebenen Londoner Schauplätze selbst abzulaufen, wird schier begeistert innerlich juchzen, wenn er sie dann tatsächlich wiedererkennt. So habe ich durch sie den Blumenmarkt, BanglaCity und auch das Haus wo Tam und Louise wohnen, gesehen, um nur diese zu nennen. Ich freue mich sehr auf meine nächste Reise nach London, um Crystal Palace und die Denmark Street aus ihrem vorletzten Buch zu entdecken. Zudem ist es in der Tat angenehm zu lesen, dass auch Romanhelden ein chaotisch-liebenswertes Familienleben haben, auch wenn ich schon schmunzeln musste, wenn irgendwie immer jeder den passenden Deckel findet. Ich freue mich auf dieses Buch!