Leserstimme zu
Auf dass uns vergeben werde

Ein besonderer, skurriler Familienroman

Von: Bücherwunder
01.10.2015

Es ist nicht ganz einfach, ein so umfangreiches Buch in wenigen Worten zu beschreiben. Nicht einmal umfangreich aufgrund der Seitenzahl. Vielmehr machen es die einzelnen Charakter mit all ihren liebenswerten Eigenarten und Geschichten zu einem Roman, der nicht nur eine ganze Familie umfasst, sondern auch zeigt, wie das Leben so spielt. Es ist nicht immer einfach, nicht immer schön und doch lohnt es sich, nicht aufzugeben. Man muss die etwas überzeichnete Erzählung mögen, die A.M. Homes hier bietet, sicherlich ist es nicht jedermanns Geschmack. Für Liebhaber von beispielsweise John Irving oder Wally Lamb ist dieser Roman aber sicher ein Erlebnis.