Leserstimme zu
Keine Toleranz den Intoleranten

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Keine Toleranz den Intoleranten

Von: gosureviews
07.11.2015

Das Buch von Alexander Kissler hat Monate nach seinem Erscheinen noch an Brisanz gewonnen durch die gigantischen Flüchtlingswellen, die auf Europa zurollen. Wird die christlich -abendländische Kultur noch in der Lage sein, sich gegenüber dem Islam bzw. dem islamischen Terror zu behaupten? Politiker beschönigen oder vertuschen Probleme und auf christliche Traditionen wird aus falsch verstandener Toleranz verzichtet, um von Muslimen nicht missverstanden zu werden. Dazu bemerkt Kissler ganz treffend:" So hat sich der Westen......in den letzten Jahren entwickelt zur Vereinigung der Menschen, denen alles egal ist, solange niemand sie beim Lebensgenuss und dessen Verdauung stört.Toleranz ist aber ohne Haltung nicht zu haben." Um unsere heutige Einstellung zu verstehen, erläutert der Auto die Entwicklung des Toleranzbegriffes über viele Jahrhunderte von Cicero, über Voltaire,Locke, Chesterton bis zur Neuzeit."Wenn der Westen seine Werte verteidigen will, brauchten wir eine wehrhafte Demokratie, eine offene Toleranz und den Mut zum Nein" Fazit: Der Kulturjournalist und Sachbuchautor Alexander Kissler . überzeugt durch seine profunde Allgemeinbildung und Sachkenntnis, geschliffene Wortwahl und fundierte Recherchen. Sein objektiver Diskurs zum Thema Toleranz ist unbedingt als Pflichtlektüre zu empfehlen. - See more at: http://gosureviews.blogspot.de/2015/11/keine-toleranz-den-intoleranten-warum.html#sthash.dRLosgYz.dpuf