Leserstimme zu
Schwarz steht mir einfach nicht

Total identisch

Von: Christine Klein aus Göllheim
01.01.2016

Ich habe mich in dem Buch wiedergefunden. Auch ich habe meinen Mann an Krebs verloren. Die Launen des Mannes, der Nestbau, als es ihm besser ging...., das Versorgen der Familie, wenn er nicht mehr da ist.... Auch die Reaktionen der Umwelt und ihre Lebenseinstellung nach der Tod ihres Mannes.... Auch ich führe seit dem Tod meines Mannes ein anderes Leben, womit einige nicht zurechtkommen. Ich habe mich von einigen Verwandten verabschiedet. Sie haben uns während der Krankheit und mich und meinen Sohn nach dem Tod nicht unterstützt. All die oberflächlichen Menschen gehören meiner Vergangenheit an. Heute umgebe ich mich nur noch mit Menschen, die mir guttun.