Leserstimme zu
Das Pestzeichen

Lesenswert...

Von: Kim Jennifer Tschirner aus Peine
24.11.2012

Es handelt sich um ein gut recherchiertes historisches Buch, das sowohl Tatsachen als auch etwas Fiktion miteinander vermischt. Das Buch beginnt mit drei Handlungssträngen, die sich im Verlauf des Buches miteinander vereinen. Hierbei verläuft die Handlung in einer angenehmen Geschwindigkeit und die Spannung kommt keinen Moment zu kurz. Die handelnden Personen sind allesamt authentisch und haben jeweils ihren eigenen Reiz. Wobei ich zugeben muss, das ich gen Ende voller Schadenfreude war, aber das könnt ihr dann, wenn ihr es selber lest, bestimmt nachvollziehen. In manchen Momenten, könnte man das Buch als durchweg traurig bezeichnen, wenn man daran denkt, was durch diese Geschichte alles verursacht wurde. Tod, Leid, Gefahren... Ob es das alles wirklich wert war? Ein spannender historischer Roman, der sich zu lesen einfach lohnt. 5 Sterne