Leserstimme zu
Faunblut

Faunblut || Nina Blazon

Von: Viola's Summer
27.01.2016

Da ich schon so einige Bücher von Nina Blason gelesen habe, die mich begeistern konnten hatte ich sehr hohe Ansprüche an dieses Buch. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Nina Blason hat eine Art zu schreiben, wie ich es nur selten gesehen habe. Die Welten die sie erschafft sind unglaublich toll und man kann sie sich super vorstellen. Auch die Charaktere sind sehr gut gestaltet. Diese Geschichte ist wieder einmal einzigartig und speziell. Ich denke entweder man mag die Fantasybücher von Nina Blason oder eben nicht und ich gehöre eindeutig zu der ersten Sorte. Nina Blason schreibt nicht über die "normalen" Fantasy Wesen, sonder über eigene wie zum Beispiel die Echos in Faulblut oder die Zorya in Ascheherz. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich kann es nur weiterempfehlen. Es ist auch nicht notwendig dieses Buch vor Aschenerz zu lesen, da es zwei unabhängige Geschichten sind, die nur in derselben Welt spielen.