Leserstimme zu
Minus Drei wünscht sich ein Haustier

Lustige Unterhaltung für Jung und Alt...

Von: Marinas Bücherwelt
12.02.2016

Der kleine Dinosaurier Minus hat nur einen Wunsch: Er wünscht sich ein Haustier. Ganz egal welches, einfach nur ein Haustier. Leider erlauben seine Eltern kein Haustier, doch der kleine Dino lässt sich so schnell nicht unterkriegen. Er beschließt zu beweisen, dass er sich gut um ein Haustier kümmern kann und bietet eine Haustierbetreuung an. Kaum sind die Plakate verteilt, ist auch schon der erste Kunde da: Herr Fossil bringt seinen kleinen Liebling: Einen großen T-Rex Saurier! Der ist wasserscheu und Minus hat eine Stunde um ihm zu baden. Ja das kann ja heiter werden, bereits das erste Haustier war nicht ohne, doch kaum ist der T-Rex wieder abgeholt, steht schon das nächste Tier vor seiner Tür. Minus hätte nie gedacht, dass Haustiere so viel Arbeit machen... Die Autorin Ute Krause startet mit dieser Geschichte die Serie rund um den kleinen Dino mit dem Namen Minus Drei. Warum er so heißt wird natürlich in der Geschichte erklärt. Dieses Hörbuch wird von dem bekannten Sprecher Andreas Fröhlich vorgetragen, der eine wunderbare Stimme hat. Dem Sprecher gelingt es die Geschichte sehr bildlich und lebhaft zu erzählen. Untermalt mit passenden Geräuschen bietet die unterhaltsame Geschichte lustige Unterhaltung für Jung und Alt. Die Altersempfehlung beträgt 5 Jahre, da eine sehr kindgerechte Sprache verwendet wird, kann das Hörbuch aber sicher auch schon von jüngeren Kindern gehört werden. Teil 1: Minus Drei wünscht sich ein Haustier Teil 2: Minus Drei und die laute Lucy Teil 3: Minus Drei und der Zahlensalat Teil 4: Minus Drei macht Party