Leserstimme zu
Immer wieder das Meer

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Wehmütig, traurig und immer wieder schööön!

Von: Katharina Martin, Buchhandlung Baumgärtner aus Kehl
16.03.2013

Diese Dreiecksbeziehung der ganz besonderen Art (drei Schwestern, ein Mann) scheint auf den ersten Blick skurril, absurd, abartig. Doch je mehr man Nannina, Roberta und Lucia in ihre Geschichte folgt, desto mehr wird man von der Sonne Italiens geblendet und verliert sich in ihr. Ein wunderbares Buch, das durch einen Aufenthalt am Strand nur komplettiert werden kann!