Leserstimme zu
Ostwind - Aufbruch nach Ora

Ostwind und Mika auf dem Weg nach Ora!

Von: Tine_1980
08.03.2016

Mika lebt nun schon etwas auf Kaltenbach und es könnte doch alles so schön sein. Doch eines Tages passiert ein Unglück, daß Mika und Ostwind völlig aus der Bahn wirft. Nichts ist mehr wie vorher und Mika beschließt zusammen mit Ostwind zu dessen Wurzeln zu reisen und so beginnt ein weiteres Abenteuer mit ungewissen Ende. Die beiden Autoren Kristina Magdalena Henn und Lea Schmidbauer haben hier ein wunderschönes Buch/Hörbuch geschaffen, daß super an die ersten beiden Bände Ostwind: Zusammen sind wir frei Ostwind: Rückkehr nach Kaltenbach anknüpft und die Leser und Hörer gleichermaßen begeistern wird. Es ist für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren geeignet, doch auch ich habe der Geschichte gespannt zugehört. Auch in dieser Geschichte spielen Mika, Milan, Ostwind, Sam und Fanny wichtige Rollen, aber es kommen auch neue Charaktere hinzu, die jeder auf seine Art perfekt in die Geschichte passen und diesem Band neue Wendungen geben. Die Geschichte gefällt uns super, denn es gibt viele Emotionen, Spannung und eine schöne Erzählung. Das Ganze wird verpackt mit einer tollen Sprecherin, die dem Hörbuch noch den gewissen Charme gibt. Sie verpaßt den einzelnen Charakteren ihren jeweiligen Schliff und haucht der Geschichte Leben ein. So ist es sehr angenehm dem 3. Teil zu zuhören und man ist voller Spannung mit dabei. Wir waren begeistert, wie die beiden Autoren es wieder geschafft haben, so nahtlos an die ersten Bände anzuschließen und wieder solche Begeisterungsstürme auszulösen. Es ist eine mitreißende und bewegende Geschichte rund um Ostwind und Mika, die nicht nur Mädchen begeistert, nein auch Jungs hören dem Hörbuch gerne zu. Wer die ersten beiden Bände schon toll fand, sollte sich auch diesen gönnen und mit etwas über 5 Stunden Hörzeit auf 5 CDs ist es gut in Etappen zu hören. Eine wunderschöne Geschichte rund um Mika und Ostwind, mit einigen traurigen, vielen witzigen und spannenden Momenten, die die Zeit wie im Flug vergehen lassen.