Leserstimme zu
Madame Rosella und die Liebe

bezaubernd und unterhaltsam

Von: giftzwergattacke@web.de
04.04.2016

“Madame Rosella und die Liebe” erzählt die Geschichte der außergewöhnlichen Freundschaft zwischen der entzückenden 88-jährigen Rosella und der jungen Studentin Pelin. Ein bezaubernder Roman, der mit ruhigen Tönen auf sich aufmerksam macht und mit zwei reizenden Protagonistinnen für vorzügliche Unterhaltung sorgt. Ein wohltuender Schmöker, der das Leserherz erwärmt. Auch wenn Kiremitçis Erzählweise zunächst ein wenig gewöhnungsbedürftig und ungewohnt ist und ich einen Erzähler anfangs noch vermisst habe, hat mich doch speziell dieser Erzählstil tief beeindruckt und fasziniert. In nur einem Tag habe ich dieses Taschenbuch durchforstet und ich kann es nur weiter empfehlen!