Leserstimme zu
Das Spiel der Götter 15

Revision der Kritik

Von: Jörg Bieszczak aus Giessen
21.04.2016

Hallo, nachdem ich nun ein wenig mehr darüber erfahren habe, tut es mir leid, in Unkenntnis der Lage mich über die "langsame" Übersetzertätigkeit beschwert zu haben. Tatsächlich leistet der Kollege Straetmann großartige Arbeit und ich wünsche Ihm alles Gute zur Überwindung seiner Probleme, Gute Besserung sozusagen. Es hilft ungemein, wenn man etwas mehr darüber weiss, schliesslich geht es ja trotz des Vordergründigen Ärgernisses ja um "meinen/unseren Konsum" gegen die Gesundheit einer Person, das sollte letzteres erstmal wichtiger sein. Nichtsdestotrotz würde ich Blanvalet darum bitten, in solch einem Falle mal das Erscheinungsdatum nicht mit "Demnächst" anzugeben und den Termin schon wieder nach hinten bis 2017 zu schieben. Leute, Werbung schön und gut, aber ich glaube leere Versprechungen kommen beim Leser nicht so gut an. Wer bisher bis Band 14 gekommen ist, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch trotzdem weiterkaufen, also bitte ich um etwas mehr Ehrlichkeit und Respekt gegenüber dem Kunden. Anm. d. Red.: Die Übersetzung wurde im April fertig gestellt. Einen Erscheinungstermin im Januar 2017 steht daher nichts mehr im Weg. Leider hat die Natur der Erkrankung des Übersetzers es nicht zugelassen, vorher zuverlässige Informationen zu veröffentlichen. Sie waren aber natürlich immer – nach unserem jeweiligen aktuellen Wissenstand – korrekt.