Leserstimme zu
Ich schweige für dich

Tiefgehender psychologischer Thriller ...

Von: Susy Bookdibluempf
29.04.2016

Adam Price ist ein normaler Familienvater. Er liebt seine Frau und seine Kinder. Er denkt, dass alles in Ordnung ist. Doch plötzlich wird er mit einem Geheimnis konfrontiert, dass das ganze Familienglück aus der Bahn wirft. Corinne Price, seine absolut perfekte Frau soll ein dunkles Geheimnise haben? Soll er das glauben? Es ist wahnsinnig interessant und spannend, wie Adam zu Beginn mit dem Geheimnis umgeht, dass ihm ein Fremder erzählt. Es ist eine Mischung aus Entsetzen, aber auch Glaubhaftigkeit. Kann seine Frau so etwas getan haben? Soll er es für sich behalten oder soll er sie damit konfrontieren? Seine Gedanken kreisen nur noch um dieses Geheimnis...wahr oder falsch? Wer weiß, ob er es ihr erzählt hat ... Corinne verschwindet plötzlich, hinterlässt aber Nachrichten, dass sie Zeit braucht - soll er ihr das glauben? Was geht hier vor sich? Adam gibt nicht auf, für seine Kinder, für seine Ehe will er alles wieder ins Gleichgewicht bringen. Doch was er auf seiner Suche nach seiner Frau entdeckt, in was für Schwierigkeiten er sich bringt, hätte man nicht geahnt. Der Schreibstil ist sehr spannend und gefühlsbetont. Die Gefühle und Gedanken der verschiedenen Protagonisten kommen sehr in den Vordergrund und man kann sich in die Situationen sehr gut hineinversetzen. Obwohl es teilweise viele Charaktere sind, verliert man nicht den Überblick, da immer wieder daraufhingewiesen wird, um wen es sich handelt. Als einen Thriller würde ich dieses Buch jedoch nicht beschreiben - eher ein psychologischer Krimi - jedoch im letzten Drittel des Buches geht es etwas härter und spannender zu und es treten eine Wendung nach der anderen auf. Wendungen, die ich als Leser nicht erwartet hätte. Das Ende hat mich irgendwie selbst aus dem Gleichgewicht geworfen. Ein super Schluss, der für manche nicht vorhersehbar ist. Ein toller Krimi, den ich sehr empfehlen kann!