Leserstimme zu
Glaube der Lüge

Gut gelesen, aber mit einem grossen Fehler

Von: Whiskas aus Frankfurt
24.06.2013

Die Lesung gefällt mir besser als "Gott schütze dieses Haus". Bei der Produktion ist aber ein grosser Fehler passiert: der Name der Witwe ist "Niamh", also eine Figur, die relativ häufig genannt wird. Der Sprecher liest diesen Namen "Nie-am", was schrecklich klingt, denn dies ist ein gälischer Name und wird "Nief" oder "Niev" gesprochen. Ein ziemlicher Fauxpas, bei dem ich mir am liebsten immer die Ohren zugehalten hätte.