Leserstimme zu
Westeros

Opulent aufgemachtes Begleitbuch zur Geschichte von Westeros

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal
10.05.2016

Nicht nur im Hinblick auf das gewählte Format ist "Westeros: Die Welt von Eis und Feuer" ein regelrechtes Mammutwerk geworden, das nicht nur eine Fülle an Informationen und Geschichten sowie zahlreiche beeindruckende Gemälde und Skizzen beinhaltet, sondern dank des Kniffs, die Geschichte von Westeros aus der Sicht des Maesters Yandel zu erzählen, auch noch eine Menge Kurzweil verspricht und weit mehr ist als ein fiktives Geschichtsbuch. Für die Fans und Anhänger von Martins Buch-Epos sicherlich Pflichtlektüre und ein echtes Prachtstück im heimischen Bücherregal!