Leserstimme zu
The Walking Dead 5

Was ist da bloß passiert?

Von: Atelier Maikind
13.05.2016

Yeah! Endlich habe ich es geschafft dieses Buch zu beenden! Nach geschlagenen Monaten (gefühlt waren es Jahre) bin ich endlich zur letzten Seite vorgestoßen. Zuerst muss ich sagen, dass ich „The Walking Dead“ wirklich sehr gerne lese, bzw anschaue, aber diese Buchreihe macht mich wirklich fertig. Gerade Buch 5, also diese Ausgabe, hat mich an den Rand meiner Belastbarkeit gebracht. Nachdem Band 2-4 eher auf die Comics zu beruhen scheinen, scheint hier die Geschichte kurz nach Season 3 der Serie zu spielen. Das ist an sich ja auch nicht so schlimm, wenn da nicht diese ganzen nervigen Stellen wären, in denen man denkt, gerade ein idiotisches Sci-Fi Buch in den Händen zu Halten. Teilweiße fiel mir sogar auf, dass das Aussehen der Charakter geändert wurde- was ist da bloß passiert?! Der Schreibstil war mittelmaß- nicht überragend ,aber auch nicht total schlecht (abgesehen von der Tatsache, das der Autor seine eigenen Charaktere manchmal nicht kennt). Wirklich nervig waren dagegen die ständigen Wiederholungen. Manchmal werden unendlich oft die Geschehnisse aus den vorangegangenen Bänden wiederholt- andere Zeitpunkte kauen Kämpfe oder Verletzungen doppel durch. Einzig das Cover konnte mich wieder voll überzeugen! Die düstere Atmosphäre passt perfekt zu den letzten Bänden und das grün ist wirklich herrlich! Hiermit schließe ich mit der TWD Buchreihe ab und bleibe lieber bei den Comics und der Serie. 3 von 5 Sternen.