Leserstimme zu
Sommersterne

[Rezension] „Sommersterne“ von Debbie Macomber

Von: Lesefeuer
31.05.2016

„Sommersterne“ ist ein Roman von Debbie Macomber und erschien 2016 im Blanvalet Verlag. In Cedar Cove ist es mittlerweile Sommer geworden. Die Besitzerin des Rose Harbor Inn, Jo Marie Rose, verbringt die meiste Zeit in ihrem Garten. Und auch Mark Taylor, der ihr bei Handarbeiten zur Seite steht, ist oft bei ihr. Natürlich hat sie auch wieder neue Gäste. Ellie Reynolds ist in Cedar Cove, um sich mit ihrer Internetbekanntschaft zu treffen. Maggie und Roy Porter wollen ein Wochenende in Cedar Cove verbringen um ihre etwas eingeschlafene Ehe aufzufrischen. Meine Meinung: Dies war schon das dritte Buch dieser Reihe und ich würde sogar sagen, dass mir Jo Maries Gäste in diesem Buch am besten gefielen. Die Geschichten um Ellie Reynolds sowie Maggie und Roy Porter sind einfach ganz wunderbar. Vertrauen spielt in dieser Reihe immer wieder eine große Rolle. Äußerst spannend fand ich diesmal auch die Entwicklung zwischen Jo Marie und Mark. Mit diesem Ende des Buches habe ich wirklich nicht gerechnet und auch so hat mich Debbie Macomber mal wieder sehr überrascht. Nun brenne ich natürlich darauf, zu wissen, wie es weiter geht. Wie immer bei Debbie Macomber, liest sich das Buch flüssig und leicht und man will es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich mag die Cover dieser Reihe wirklich gerne. Passend zum Titel und zur Jahreszeit ist diese alte tolle Fenster geschmückt. Ich finde es wirklich herrlich. Im September 2016 erscheint der vierte und letzte Teil der Serie: „Herbstleuchten“. Trotz ihrer Lese-Rechtschreibschwäche wollte Debbie Macomber schon immer Bücher schreiben. Nach einem holprigen Start hat sie sich schnell zur Bestseller-Autorin gearbeitet. Sie schreibt hauptsächlich Frauenromane und bringt seit 1986 in fast jedem Jahr ein Weihnachtsbuch raus. Außerdem ist sie eine leidenschaftliche Strickerin und besitzt einen Wollladen in Port Orchard, Washington. Mit ihrem Mann hat sie vier Kinder und weitere Enkelkinder. Sie leben in Port Orchard, Washington und im Winter in Florida. Fazit: 5 Sterne. Ich möchte mich recht herzlich bei der Randomhouse Verlagsgruppe bedanken, die mir freundlicherweise dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.