Leserstimme zu
Der Baum des Lebens

Katie Scott: Das Museum der Tiere (Posterbuch) und Der Baum des Lebens. Die Evolution *Rezension* und *Verlosung*

Von: momsfavoritesandmore
06.06.2016

Kennt ihr das super schöne Kinderbuch von Jenny Broom und Katie Scott:„Das Museum der Tiere: Eintritt frei“ aus dem Prestel-Verlag? Wir waren damals auf Anhieb begeistert von den tollen Illustrationen und haben uns das Buch immer wieder gerne angeschaut. Jetzt ist im Prestel-Verlag das passende Posterbuch: „Das Museum der Tiere: Posterbuch“ erschienen, in dem die schönsten Zeichnungen als Poster abgedruckt worden sind. Jede Gattung bekam ihr eigenes Poster – auf der einen Seite farbig und auf der Rückseite nochmals in schwarz-weiß! Die 28 wunderschönen Poster im A3-Format können einzeln herausgetrennt werden und stellen deshalb eine wunderbare Ergänzung zu dem oben erwähnten Buch dar. Die Poster sind nicht nur für Kinder eine Augenweide. Katie Scotts Illustrationen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie ein Auge für jedes noch so kleine Detail hat. Gerade deshalb sind sie einfach so überragend! Der Verlag empfiehlt das Buch ab 5 Jahren, aber auch ältere Kinder und tierbegeisterte Erwachsene werden an diesen Postern ihre Freude haben.Als weitere Ergänzung möchte ich euch heute auch „Der Baum des Lebens. Die Evolution“ vorstellen. Ein Leporello zum Ausklappen, welches zwar bereits im Herbst 2015 im Prestel-Verlag erschien, aber ebenfalls eine wunderschöne Arbeit von Katie Scott ist. In diesem, vor allem für ältere Kinder geeigneten, Leporello finden sich Illustrationen von 80 Lebewesen aus allen Lebensräumen. Vom Bakterium bis zum Homo habilis wird die Erdgeschichte auf der einen Seite illustriert und auf der Rückseite mit spannenden und kindgerecht formulierten Hintergrundinformationen ergänzt. Beide Bücher sind ein absolutes Muss für wissensdurstige und tierbegeisterte Kinder im Grundschulalter. Ich kann sie euch wirklich nur wärmstens ans Herz legen.