Leserstimme zu
Unsterblich - Tor der Dämmerung

Für alle, die es düster mögen

Von: Lila Bücherwelten
22.06.2016

Meine Meinung: Julie Kagawa schafft es durch ihre Worte ein düsteres Szenario zu schaffen, das den Leser ganz in den Bann schlägt. Die Welt, die in diesem Buch beschrieben wird, ist dunkel, gefährlich und brutal. Vampire haben die Herrschaft über die Menschen ergriffen und während alles um sie herum zerfällt, kämpft Allie gegen den übermächtigen Feind an. Bis sie selbst zu einem von ihnen wird. Ich finde die Charaktere im Buch wirklich gelungen, gerade weil Allie nicht das typische Mädchen von Nebenan ist. Sie ist eine Kämpferin und das merkt man. Aber auch all die anderen Figuren fand ich richtig klasse und überzeugend. Das ist wohl die größte Stärke des Buches. Die ganze Zeit über gab es eine gewisse Grundspannung, schon allein wegen der gefährlichen und brutalen Welt, in der wir uns befinden. Gegen Ende hin entlädt sich diese Spannung schließlich in einem großen Knall, der es definitiv in sich hat. Wow! Ich möchte nicht zu viel verraten, deshalb nur so viel: Zieht euch warm an, wenn ihr zum Ende des Buchs kommt. Die Vampir-Thematik ist nicht sonderlich originell, doch ich finde, Julie Kagawa hat sie wirklich gut interpretiert und auch neue Facetten eingebracht. Nur wurde es mir einfach zu viel, als auch noch Zombieähnliche Figuren auftauchten. Ich kann absolut nichts mit dieser Art von Wesen anfangen und so war es auch schwierig für mich, das Buch wirklich zu lieben. Meiner ganz persönlichen Meinung – absolut und völlig subjektiv! – nach ist das Buch insgesamt einfach zu düster und bedrückend. Ich kann dieser Art Roman einfach nicht viel abgewinnen. Wenn man auf dunkle Zukunftsszenarien gemischt mit einer gehörigen Prise Fantasy steht, dann wird man das Buch aber in jedem Fall lieben, denn es ist an sich sehr gut geschrieben und umgesetzt. Fazit: Mir war die Geschichte zu düster und zu „Zombie-lastig“, doch für Fans von unheimlichen Szenarien ist „Unsterblich. Tor der Dämmerung“ definitiv ein gelungener Roman.