Leserstimme zu
Sommersterne

✎ Debbie Macomber - Rose Harbor 3 Sommersterne

Von: Jane
29.06.2016

Nachdem ich 'Winterglück' und 'Frühlingsnächte' schon gelesen habe, war klar, dass ich auch zu 'Sommersterne' greifen werde.. Mir macht es wirklich Spaß, Jo Marie und ihre Gäste durch ein Jahr zu begleiten und zu sehen, was sich im Rose Harbor Inn so alles tut. Ich habe mich dieses Mal in der Geschichte richtig wohl gefühlt. Ich kann gar nicht sagen, wieso, aber mich hatte das Geschehen einfach in seinem Bann. Die Sprache ist leicht und tragend und so habe ich mich vom Alltag einfach wegbewegt. Auch waren die Gäste dieses Mal mit allerlei "Aktion" gespickt, sodass da absolut keine Langeweile aufkommen konnte. Na und bei Jo Marie und Mark kam ja auch so einiges ans Licht. Wie gesagt, ich kann diesen Band bzw diese Reihe Lesern empfehlen, die einfach mal abschalten wollen und dafür keine schwere Kost brauchen. Man kann im Prinzip jedes Buch einzeln und für sich lesen, aber dann verpasst man den Part, auf den man sich - so ergeht es zumindest mir - einfach am meisten freut: Jo Marie und Mark - und ihre Zukunft. Dem Alltag entfliehen und trotzdem auf Alltagssituationen treffen - das findet man in Debbie Macombers Büchern. Ich bin natürlich nun total gespannt auf den letzten Teil der Serie, aber genauso blicke ich ein wenig ängstlich diesem Zeitpunkt entgegen. Auf der einen Seite möchte ich uuunbedingt wissen, was das große Geheimnis ist, auf der anderen Seite werde ich Jo Marie und ihre Gäste unheimlich vermissen.. ©2016