Leserstimme zu
Karl von der Wimmelburg

Eine süße Geschichte

Von: Janes Bücherecke
01.08.2016

Das Abenteuer beginnt. Karl, ein kleiner Bauernsohn, möchte so gern ein Ritter sein. Doch sein edles Ross ist ein Esel namens Willi und seine stolze Klinge ein Holzschwert. Doch das Schicksal meint es gut mit ihm. Karl findet ein seltsames Ei. Zu groß für ein Hühnerei, und doch ein Ei. Was daraus schlüpft ist ein kleiner gefräßiger Drache. Karl gibt ihn den Namen JamJam. Denn der kleine frisst wirklich alles was ihm in den Weg kommt. Selbst von Karl seinem Holzschwert muss er kosten. Da ja alles dem König gemeldet werden muss, bringt Karl JamJam auf die Wimmelburg. Leider kann der Kleine auch dort seinen Mund nicht halten und beißt in alles hinein. Der König ist nicht gerade glücklich über diesen ungebetenen Gast und lässt ihn einsperren. Doch das will Karl nicht hinnehmen und will seinen Freund wieder befreien. Ein richtig süßes Abenteuer rund um Karl, Esel Willi und Drache JamJam. Auf der Cd sind die ersten vier Abenteuer und ich muss sagen mein Kind hat es genossen und hört sie sich immer wieder gerne an. Selbst für Erwachsene ist dieses Hörspiel schön mit anzuhören und das Schmunzeln geht gar nicht mehr aus dem Gesicht. Die Stimme von Ralph h Caspers, auch bekannt von "Der Maus" und "Ah- die Wissenssendung", passt sehr gut dazu. Er erzählt die Geschichten mit sehr viel Gefühl und Hingabe und es wird einfach nicht langweilig ihm zu zuhören. Wer gern Hörspiele hört und seinen Kleinen was gutes tun will sollte zu dieser Reihe greifen.