Leserstimme zu
Wunschdenken

Die leise Revolution - oder das Spannungsbogen von Statistiken

Von: Kornelia Lösch aus Berlin
07.08.2016

Bisher sind alle Bücher dieses Autoren zwar zunächst anstrengend zu lesen. Aber wenn man sich darauf einlässt, dann eröffnet sich eine unumstößliche Faktenwelt, an der die Schönredner aus Wolkenkukucksheim sich erfolglos ihre kariösen Zähne ausbeißen. Alles in Allem, dieses und auch die anderen Bücher des Autoren sind SEHR HILFREICH(!) um zu verstehen, was in unserer Zeit alles so schiefläuft und wo man den Politikern genauer auf Ihre arbeitsscheuen Finger sehen muss. Ich ziehe meinen (sprichwörtlichen) Hut vor dem Autoren, der auch übelsten Anfeindungen mutig widerstanden hat. Ohne ihn wäre seine Partei nur noch die Hälfte wert.