Leserstimme zu
1815

Das große Buch über die Neugründung Europas, leider mit Fehlern

Von: Mediennerd
08.08.2016

Mir ist in dem Buch ein Fehler aufgefallen, über den ich schon etwas schmunzeln musste, dort geht es um eine Auseinandersetzung am 31. September. Der September hat allerdings nur 30 Tage, da fragt man sich doch wie ein solcher Fehler passieren kann? Wie viel Wissen enthält das Buch? Wie viel recherchiertes Wissen? Wie viel davon kann man glauben, wenn man nicht einmal ein Datum hinbekommt? Das ist ein fader Beigeschmack, ich hatte dann aufgehört zu lesen, weil mich so etwas schon davon abhält ein Buch als ernst zu betrachten, wenn das Thema auch durchaus interessant war. Es muss im Grunde jeder selbst entscheiden als wie schwerwiegend man solche Fehler erachtet, aber wenn schon so etwas passiert, wer weiß was noch alles falsch ist, so war das Buch, wie gesagt, für mich nicht mehr interessant, wenn Du solche Fehler besser verzeihen kannst schau auf jeden Fall mal rein und bilde dir deine eigene Meinung.