Leserstimme zu
Royal Passion

[Rezension] „Royal Passion“ von Geneva Lee

Von: Lese
11.08.2016

„Royal Passion“ ist ein Roman von Geneva Lee und erschien 2016 im Blanvalet Verlag. Clara Bishop trifft auf der Abschlussfeier an der Oxford University einen Fremden. Ohne Vorwarnung küsst er sie leidenschaftlich und verschwindet dann wieder. Clara weiß nicht, wer der Fremde ist – bis sie ein Bild von ihm und sich in der Zeitung sieht. Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England. Dieser Mann ist gefährlich. Meine Meinung: Lange habe ich überlegt, ob ich Bücher solcher Art überhaupt lesen soll. Erotische Literatur ist momentan in aller Munde, aber mich sprach es nie besonders an. Mit dieser Reihe wollte ich dem Ganzen aber eine Chance geben und wurde nicht enttäuscht. Die Charaktere im Buch sind mir sehr sympathisch und gewisse Ähnlichkeiten mit Prominenten aus der realen Welt – sicher nicht ganz unabsichtlich – geben viel Platz für die eigene Fantasie des Lesers. Das Buch ließ sich sehr gut, schnell und flüssig lesen. Sicherlich stehen die erotischen Aspekte im Vordergrund, dennoch finde ich es toll, dass diese Geschichte einen schönen royalen Touch bekommen hat. Sicherlich macht das die ganze Sache nochmal ein wenig spannender. Ich mag die Cover dieser Reihe, daher habe ich mich auch für Royal-Reihe entschieden. Geneva Lee lebt mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA. In den USA eroberte die Royals-Saga die Bestsellerlisten der New York Times und USA Today. Fazit: 5 Sterne Ich möchte mich ganz rechtherzlich bei der Randomhouse Verlagsgruppe bedanken, die mir dieses persönliche Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.