Leserstimme zu
Kein Schutz – nirgends

Ein sehr lesenswertes, erschütterndes Buch. Hier sind die Frauen das Thema.

Von: Mareile v. Brackel, 39343 Hohe Börde OT Brumby, Brumbyer Str. 10 aus 39343 Hohe Börde OT Brumby Brumbyer Str. 10
23.10.2016

Ich gebe ehrenamtlichen Sprachunterricht vom Französischen ins Deutsche bei westafrikanischen jungen Männern (Moslems, aus den franz. Kolonien) u. vermisse sehr die Wahrnehmung dieser Flüchtlingsgruppe in den Medien. Eritreer u. arabische Flüchtlinge haben alle Aufmerksamkeit, die Schwarzafrikaner Westafrikas, die vor Boko Aram, El-Nusra, Hunger, Dürre, Armut, Arbeitslosigkeit, korrupten Regierungen fliehen, werden kaum erwähnt, obwohl im Fernsehen immer wieder überladene Boote voller schwarzer Flüchtlinge gezeigt werden. Diese ungleiche Wahrnehmung führt auch in Lagern schon zu gewisser Eifersucht. Mareile v. Brackel