Leserstimme zu
Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern

Ein kindgerechtes Buch über Dinos, Drachen und ungewöhnliche Freundschaften

Von: Buchrättin
02.02.2014

Wie gut das Kokosnuss noch das Gerät von dem Außerirdischen Bobby hat, denn damit können die drei Freunde in die Vergangenheit reisen. Oscar, der Fressdrache, Mathilda, das Stachelschwein und na klar Kokosnuss, der kleine Feuer Drache reisen in diesem Buch zurück in die Zeit der Dinosaurier. Denn ihr Ziel ist es, mal einen lebenden Tyrannosaurus Rex zu finden. Juhu ein neues Abenteuer von kleinen Drachen Kokosnuss. Wie in jedem Band gibt es auch hier wieder wunderschöne, kunterbunte Zeichnungen. Das ist immer das Highlight, wenn das Buch zum ersten Mal Durchgeblättert wird. Diesmal geht zu den Dinos. Das ist na klar der Hit, gerade für kleine Dino Fans so ab 5 Jahren. Wir lesen Kokosnuss vor seit unser Kind 5 ist und nun mit 8 Jahren kann es das wunderbar allein lesen. Die Geschichte bei dem Dinosaurier wurde kindgerecht verpackt. Der Autor verwendet auch Fachbegriffe für die Dinos, wie Triceratops und Tyrannosaurus Rex. Aber gerad das gefällt den Kindern, denn echte Dino Fans kennen diese natürlich unter diesen Namen. Auch der Bezug auf ältere Geschichten, das war sehr schön, denn es verleitet Kinder dazu, die älteren Bücher auch noch einmal zu lesen. Die Geschichte ist auch sehr lustig. Da gibt es fleischfressende Dinos, die lieben Pflanzen fressen, ungewöhnliche Freundschaften und jede Menge Abenteuer. Ein kindgerechtes Buch über Dinos, Drachen und ungewöhnliche Freundschaften. Eine wirklich kunterbunte, schöne Geschichte für Kinder ab 5 Jahren. Kindermeinung ( 8) Ich habe alle Bücher schon gelesen. Das hier ist wieder schön. Ich mag Kokosnuss. Die Dinos sind sehr lustig, aber die sind auch Freunde. Dass die manchmal in Ohnmacht fallen, das war lustig. Da musste ich lachen. Die Bilder sind sehr schön. Ich gebe 5 Sterne.