Leserstimme zu
Total verliebt

unerwartet tiefgreifend

Von: beautyfashionbuecher
05.11.2016

Inhalt: Drew bittet Fable seine Freundin zu sein und sie nimmt an. Sie besuchen Drews Eltern über Thanksgiving für eine Woche. Fable macht sich einen ersten Eindruck über seine Eltern. Es ist das erst Mal das sich nicht Fable fühlt wie ein Freak, denn irgendetwas verbirgt die Familie und gerade Adele kommt ihr äußerst komisch vor. Komischerweise machen sich so ziemlich fast alle Mädels aus dem Ort an Drew ran, doch er hat nur Augen für Fable. Fable steht Drew bei und versucht so gut es geht für ihn da zu sein. Doch Drew fällt es relativ schwer sich Fable gegenüber zu öffnen. Fable ist sehr neugierig und bekommt etappenweise mit was und der Familie alles vorgefallen ist. Und sie dachte sie wäre schlecht dran mit ihrer Familie. Werden Drew und Fable diese Woche gut überstehen oder wird die Reise frühzeitig abgebrochen? Mein Fazit: Ich dachte es ist wieder mal ein Buch ohne Hintergrund, doch ich wurde eines Besseren belehrt, es war ein Buch mit Hintergrund. Man bekommt mal einen Einblick in Familien die Schicksalsschläge hinter sich haben und was es aus den Familienmitgliedern machen kann. Fable ist eine unwahrscheinlich starke Persönlichkeit, ihr bleibt ja auch nichts anderes übrig. Irgendjemand muss ja stark bleiben. Ich hätte bei Drew nicht erwartet, das er solch eine Vergangenheit hinter sich hat. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen!! Es war sehr tiefgreifend und gut geschrieben.