Leserstimme zu
Love & Lies

Eine gelungener Abschluss

Von: Corinna´s World of Books
17.11.2016

Inhalt : Die unwiderstehliche, prickelnd-heiße Fortsetzung von »Forgiving Lies« der »New York Times«- Bestsellerautorin Molly McAdams. Eigentlich sollte Rachel die Hochzeit mit Kash planen, der Liebe ihres Lebens. Nach ihrem verrückten ersten gemeinsamen Jahr ist sie bereit, ein geordnetes und völlig normales Leben zu führen. Nun ja, eben so normal, wie es geht. Doch die beiden wurden mit etwas konfrontiert, das sie auseinanderzureißen droht. Quelle : Heyne Verlag Meine Meinung: In „Love & Lies: Alles ist verziehen - Roman (Love&Lies-Serie 2)“ geht die Geschichte von Rachel und Kash weiter. Er ist ihr Liebe und beide versuchen nun ein geregeltes Leben zu führen. Nun läuft nicht alles so wie sie es geplant haben und sie werden mit verschiedenen Dingen konfronitiert…. Rachel & Kash planen nach den ersten Ereignissen aus dem ersten Band ihre Hochzeit und versuchen nun einen normalen Alltag zu bestreiten. Es ist nicht so leicht und beide müssen Kompromisse eingehen. Auch die verschiedenen Nebenfiguren haben mich wieder neugierig gemacht und das Buch noch mehr hervorgehoben. Vielleicht sind man ja einige davon wieder in einem anderen Buch. Der Schreibstil von Molly McAdams ist angenehm flüssig und hat mich direkt wieder in die Handlung gezogen. Man kann sich wieder in die Geschichte stürzen und ich bin wieder gefangen mit der Anziehung der Charaktere rund um Kash und Rachel. Auch die Hintergründe der beiden werden dadurch noch mehr hervorgehoben. Die Spannung und Handlung hat mich direkt ins Buch gezogen und ich war sofort wieder drinnen im Buch. Man spürt das die Charaktere noch mehr weiterentwickelt haben und es sich alles noch eine Stufe höher entwickelt hat. Drama und andere Sachen belasten beide und es gilt den Alltag und alle möglichen Probleme zu bestreiten. Ob es beiden gelingt oder kann sie doch etwas auseinander bringen ? Wieder schafft es Molly McAdams mich wieder zu begeistern und ihre Charaktere ziehen mich immer wieder aufs Neue in ihre Bücher. Das Cover ist wieder ein Hingucker und macht direkt Lust wieder in die Geschichte von Kash und Rachel hineinzulesen. Die Farben passen sehr gut zusammen und man will sich einfach nicht davon lösen. Das Ende war wieder ein auf und ab und ich habe immer mehr mit beiden mitgefiebert und wollte nicht mehr aufhören mit dem lesen. Fazit : Mit dem zweiten Band von Love and Lies geling der Autorin ein mitreißender Abschluss um Kash und Rachels Geschichte. Ich bin gespannt was noch alles kommen wird.