Leserstimme zu
Die Unvollkommenheit der Liebe

Ein schöner ruhiger Roman

Von: Judith
21.11.2016

Zugegeben, der Name klingt etwas kitschig, das liegt an der Übersetzung, denn im Original heißt der neue Roman von Elizabeth Strout „My name is Lucy Barton“. Der Titel passt auch viel besser zu dem Buch, denn Lucy Barton ist die Hauptfigur des Romans. Die Schriftstellerin muss eine längere Zeit im Krankenhaus verbringen und bekommt dort Besuch von ihrer Mutter, zu der sie Jahre lang keinen Kontakt hatte. Viel passiert nicht, außer, dass Lucy ihr Leben Revue passieren lässt. Ein schöner, ganz ruhig erzählter Roman über das besondere Verhältnis zwischen Müttern und Töchtern. - See more at: http://polanka.de/2016/11/15/buechertipps-fuer-den-november/#sthash.Aa86cqDi.dpuf