Leserstimme zu
Todesfluch

Zwei Seelen, zwei Welten

Von: Janes Bücherecke
12.12.2016

Vishous musste Jane gehen lassen und sich und seine Welt aus ihren Gedanken löschen. Doch der Abschied war schwer. Denn für ihn war Jane die richtige. Seine Mutter hatte aber andere Pläne für ihn und diesen musste er sich fügen. Seine Verlobte war die Auserwählte Cormia. Doch er konnte nicht. Immer drehte sich alles in seinem Kopf um Jane. Phury kam ihm zu Hilfe. Doch egal was die anderen taten, V sollte Jane nie bekommen. Dafür hatte die Gesellschaft gesorgt. Und schon ist auch das zweite Buch mir V vorbei. Hach ja. Es ist böse und gemein und fies und alles eigentlich. was fällt der Mutter ein so über das Leben ihres Kindes zu bestimmen. Wo sie ihm ja auch Jahrhunderte im Stich gelassen hatte. Die Frau ist einfach nur grausam. Aber auch Vishous lernt den Abgrund des Lebens kennen und das auf die grausamste Art und Weise die man sich vorstellen kann. J. R. Ward lässt einfach nicht nach. Langsam denke ich muss doch mal so ne richtige langweilige Stelle kommen, aber Fehlanzeige. Sie zieht ihr Ding durch iund ich liebe sie dafür. mittlerweile gibt es ja schon 28 Bände der Black Dagger Reihe und sogar ein Spinnoff hat sie begonnen. Es soll niemals enden.