Leserstimme zu
Der vergessene Jesus

Neues Bild von Jesus

Von: Manus Bücherregal
28.01.2017

Meine persönliche Meinung und Fazit: In diesem Buch beschreibt Martin Dreyer einen Jesus von "heute". Innerhalb der 13 Kapiteln wird hier erklärt, wie man das Leben und Wirken Jesus von damals auf die heutige Zeit bringen kann. Die Bibeltexte in diesem Buch sind sehr genau herausgefiltert und hier erklärt Dreyer präzise, ein anderes Denken , wenn man zwischen den Zeilen kann und will. Viele kennen Jesus und wir Christen wissen, wie wir leben sollten. Fromm und Jesus nachfolgen. Geht das überhaupt? Hat dies Jesus überhaupt so gewollt? Können wir so fromm und vollkommen sein wie es Jesus war? NEIN, und daher zeigt dieses Buch auch Themen auf, die für "fromme" Christen "Tabu" sind. Partys, Alkohol, Sex, Geld , nur um einige Themen zu nennen, werden hier klar und deutlich beschrieben und erklärt. Und nein, hier wird dem Leser nicht der VERZICHT auf diese Themen beschrieben sondern das auch Jesus Partys geliebt hat, Alkohol getrunken hat ( wie oft kommt der Wein in der Bibel vor ) und vieles mehr. Mein Fazit: Martin Dreyer hat mit diesem Buch meine Denkweise bestätigt, aber auch über einige Themen zum nachdenken angeregt und aufgeklärt . Dieses Buch ist auf jeden Fall für Leser empfehlenswert die auch die "andere" Seite von Jesus kennen lernen wollen.