Leserstimme zu
Mord in Schönbrunn

Schaurig spannend!

Von: Ms. Figino
24.03.2017

Der Krimi hat mich in ganz kurzer Zeit gepackt und ich konnte fast nicht mehr aufhören. Die ganze Geschichte ist so abstrus, dass man wirklich nicht damit rechnet, was wirklich passiert ist. Die Hauptfigur der Sarah Pauli ist sehr sympathisch und clever dazu. Sie ist Journalistin und beschäftigt sich eigentlich eher mit Symbolen, Mythen, Bräuchen etc. kann jedoch mit ihrem Wissen immer wieder zur Aufdeckung von Morden beitragen. Nur schon der Gedanke, dass jemand, verschwindet und erst nach 5 Jahren wieder auftaucht, dann aber frisch "verstorben" ist...... ist gruselig. Ich denke, hier wird der Kampusch-Fall auch nochmals aufgearbeitet, der Oesterreich ja lange Zeit im Griff hatte und auch beschäftigt hat. Der Krimi ist sehr spannend geschrieben und die ganze Märchenidee vom "Täter" ist SEHR abstrus und irgendwie auch verwirrend. Wer gerne Krimi in einer realen Stadt mag, der wird hier bestimmt gut bedient. Mir hat der Krimi sehr gut gefallen und kriegt deshalb 5 Sterne von mir! Die anderen Bücher werde ich auch noch lesen!