Leserstimme zu
"Schatz, brennt da grad was an?"

Geniale

Von: KatiKatharinenhof aus Lahnau
04.04.2017

Hanna Dietz hat mit "Schatz, brennt da grad was an ?" die perfekte Beilage für die aktuelle Grillsaison geschrieben. Mit viel Humor und Augenzwinkern berichtet sie über die Leiden einer Ehefrau, deren Mann das Grillen für sich entdeckt hat - und das nicht nur als lockeren Zeitvertreib, sondern bis zur Perfektion. Das Grillvirus hat in voll ihm Griff und so ist es nicht verwunderlich, dass von A wie Anzündkamin bis Z wie Zubehör (sinnfreies) alles auf den Rost kommt und gegart wird, bis die Lachmuskeln qualmen. Selten habe ich so viel gelacht wie bei diesem Buch. Manchmal habe ich gedacht: Liebe Hanna, hast du heimlich beim Schreiben des Buches bei uns gewohnt und in Küche und Garten Augen und Ohren umherflitzen lassen ? Vieles, was mir und ich denke, nicht mur mir, bekannt vorkommt, wird in diesem humorigen Roman quasi "verwurstet - pardon, aber es war einfach zu passend, diesen Ausdruck im positiven Sinn zu verwenden :-) Wer also einen absolut kurzweiligen, mit viel Humor gewürzten und perfekten Begleiter zur aktuellen Grillsaison sucht, der ist bei diesem Buch goldrichtig. Es ist nämlich auch eine kleine Liebeserklärung an den Mann am Grill :-) Fazit: Absolute Leseempfehlung !!