Leserstimme zu
Jetzt, Baby

[Rezension] Jetzt, Baby von Julia Engelmann (Hörbuch)

Von: buchliebe_by_kerstin
22.04.2017

Klappentext: Sie findet Worte für das Lebensgefühl einer ganzen Generation: Julia Engelmann. Ihr Text One Day wurde ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg im Internet, ihre Tourabende sind ausverkauft, ihr Sound und ihre Sprache sind so einzigartig wie berühmt. In diesen neuen Texten geht es darum, wie wir unser Glück in die Hand nehmen, Träume wahr machen und uns dabei selbst treu bleiben. So berührend wie ehrlich slamt Julia im Studio, mal stimmen ihre Worte nachdenklich, mal reißen sie den Hörer einfach mit: Lass uns Glücksmomente feiern, im bunten Konfettiregen tanzen und das Leben leben – jetzt, Baby! Meine Meinung: Vielen Dank an den Hörverlag für die Bereitstellung des Hörbuches als Rezensionsexemplar. Jetzt, Baby ist die dritte Sammlung an Poetry Slams von Julia Engelmann. Zu dem Buch an sich gibt es auch schon eine Rezension auf meinem Blog. Und das zugehörige Hörbuch, hat sie selbst vertont. Es handelt sich hierbei um die vollständige Lesung. Das Cover des Hörbuches ist wie das des Buches gestaltet. Darauf zu sehen ist wieder eine Zeichnung von der Autorin selbst, welche zwei schaukelnde Menschen zeigt. Diese kleinen Kritzelein sind auch allgemein in der ganzen Aufmachung der Hülle der CD zu finden. So etwas stellt man sich doch gerne auf, wenn es so schön ist. Und natürlich ist ganz viel Konfetti zu sehen! Das Thema Konfetti spricht Julia Engelmann auch schon in dem Trailer über das Buch an. Der Schreibstil der Autorin hat sich im Vergleich zum ersten Buch Eines Tages, Baby sehr verbessert, wie ich es in der Rezension über das Buch auch schon erwähnt habe. Aber ich liebe ihre Art zu schreiben einfach. Es nimmt mich einfach immer wieder mit! Sie schreibt so, dass ich oft denke, die Texte wären für mich geschrieben worden. Was in diesem Hörbuch fehlt ist eine Story. Aber das ist verständlich, da es nur eine Sammlung von Poetry Slams ist. Eine Geschichte würde hier gar keinen Sinn ergeben. :D Die Gedichte gehen dieses Mal mehr um Familie als um das Erwachsenwerden. Sie hat dieses mal sogar eine Ballade geschrieben, Die Ballade vom König. Es war sehr schön, auch mal ein etwas längeres Stück von ihr zu hören. Und ich fand es super! Außerdem fängt das Hörbuch mit einer Ouvertüre an, von der die Noten auch in der CD-Hülle zu finden sind. Die Vortragsweise hat sich enorm verbessert! In ihren Videos war Julia Engelmann immer total authentisch, doch im ersten Hörbuch konnte sie mich nicht so ganz von ihren Texten im Vorgetragenen überzeugen, obwohl ich die Texte liebe. Doch das ist nun ganz und gar nicht mehr der Fall. Sie trägt die Gedichte genau so vor, wie ich es mir vorgestellt habe und auch in Videos so gesehen habe. Fazit: Jetzt, Baby ist Julia Engelmann einfach wieder super gelungen. Alles in Allem ist einfach perfekt. Die Aufmachung der CD-Hülle, die Texte und ihre Vortragsweise. Es passt super zusammen. Dadurch das sich die Weise, wie sie die Gedichte vorgetragen hat, um so viel verbessert hat, zum ersten Hörbuch, verdient das Hörbuch nichts anderes als 5 volle Sterne!