Leserstimme zu
Beklage deine Sünden

Beklage deine Sünden von Deborah Crombie

Von: buecher_tipps
07.06.2017

Band 17 der Krimireihe um Superintendent Duncan Kincaid und Inspector Gemma James Inhalt: Diesmal ermitteln Duncan Kincaid und Gemma James an unterschiedlichen Fällen. Während Gemma in einen Mordfall an einem Kindermädchen ermittelt, der sich im Umfeld ihrer Freundin MacKenzie ereignet hat, verfolgt Duncan Spuren, die auf Polizeiinterne Misstände hindeuten. Gemma wird wegen ihrer privaten Kontakte zu dem Fall in Notting Hill abgestellt und bald wird klar, dass der Mörder in der Nachbarschaft des Gemeinschaftsgartens zu suchen ist, in dem die Leiche gefunden wurde. Bei Duncan überschlagen sich die Ereignisse. Sein ehemaliger Chef Denis Childs ist zurück, doch nach einem Treffen bei dem er Andeutungen auf Unregelmäßigkeiten bei der Polizei macht wird er überfallen und schwer verletzt. Nun sieht sich Duncan gezwungen alte Fäden von vorherigen Fällen noch einmal aufzugreifen. Doch er muss entscheiden, wem er dabei vertrauen kann. Meine Meinung: Ich mag die Fälle um Kincaid / James einfach. Und wen man die vorherigen Bände gelesen hat freut man sich über ein Wiedersehen mit vielen vertrauten Personen und der Auflösung offener Fragen aus den beiden vorherigen Bänden. Um in die Reihe einzusteigen macht dieser Band allerdings keinen Sinn. Dazu gibt es zu viele Anspielungen auf vorher geschehenes. Auch die vielen Personen in den Nebenrollen bleiben so blass und die Kontakte untereinander undurchsichtig. Aber für Fans der Serie oder alle die gerne eine englische Krimiserie lesen wollen, bei der auch das Privatleben der Ermittler eine Rolle spielt und bereit sind vorne in der Reihe einzusteigen ist es eine absolute Leseempfehlung. Insgesamt 5/5 Sternen.