Leserstimme zu
Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

Wenn der Vulkan Alarm schlägt…

Von: Eva Fl.
26.07.2017

Ein kugelrundes Flugobjekt ist in den Vulkan gefallen und nun droht dieser auszubrechen. Die Dracheninsel ist also in Gefahr, das wollen der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde Mathilda und Oskar natürlich verhindern. Schaffen die drei es? Den kleinen Drachen Kokosnuss habe ich dank Vorlesebüchern ja schon lange ins Herz geschlossen – die Geschichten von Ingo Siegner finde ich einfach wunderbar geschrieben. Natürlich sind sie durchaus kurios und kreativ, aber nicht so abstrus und in gewisser Weise auch „greifbar“. Auch die Art und Weise wie hier die Protagonisten benannt sind gefällt mir sehr, sie haben schöne, bodenständige Namen (nichts ausgefallenes wie z.B. bei „Mia & me“), die wirklich eingängig und sympathisch sind. Dieses Hörbuch hat uns wirklich gut unterhalten, die Geschichte ist wieder sehr toll, sie ist sehr unterhaltsam, spannend und aber natürlich auch lustig zugleich. Was der Sprecher Philipp Schepmann hier leistet ist wirklich bewundernswert, denn er spricht alle „Personen“ der Geschichte. Dies macht er mit solch einer Hingabe, dass man wirklich denkt, dass es mehrere Sprecher sein müssten – ich finde das ganz große Klasse! Auch die passenden Geräusche in der Geschichte sind immer wieder toll dargebracht – sie fügen sich einfach wunderbar in die jeweilige Szene und die Geschehnisse ein – hier hat man sich halt echt Gedanken gemacht. Das Kokosnuss-Lied zu Beginn und am Schluß der Geschichte rundet dieses ganze Hörbuch noch ab. Ein Hörbuch, das nicht nur kleine Hörer gemacht ist, sondern auch für größere Ohren gemacht ist. Es bietet tolle Unterhaltung, war unterhaltsam, lustig und auch spannend. Von uns gibt es 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.