Leserstimme zu
Richtig leben

Große Inspiration

Von: Fräulein Schwarz
22.08.2017

Schande über mein Haupt: Ich kannte Jürgen Domian und seine Fernsehsendung/Radioshow vorher nicht. Das Buch habe ich mir wegen des tollen Titels und Titelbildes ausgesucht und ich war positiv überrascht. Die inneren Dialoge, die er immer wieder ausfechtet, sind zutiefst menschlich und fängt an, bei sich selbst zu suchen, wie man zu bestimmten Themen wie Gier, Neid, Hochmut usw, steht. Mir ist durch das Buch ein bisschen klarer geworden, wo meine Baustellen sind, aber auch wo ich im Leben schon einiges richtig gemacht habe. Wobei "richtig" das falsche Wort ist, weil es eigentlich darum geht, alles erst mal unbewertet zu lassen. Der Autor bringt interessante Geschichten zu jeder der sieben Todsünden ein, teils selbst erlebte oder Geschichten aus seiner nächtlichen Sendung, die ihm in Erinnerung geblieben sind. Ganz begeistert hat mich ein Zitat aus dem Buch: "Wer richtig lebt, kann auch richtig sterben." In dem Buch sind sehr viele tolle Gedanken, die auch mich zum Nachdenken angeregt haben. Aber es war nicht langweilig, sondern ließ sich sehr schnell weglesen, da es nicht all zu dick ist. Keine schwere Kost. Mir hat es sehr gut gefallen, da es auch für mich Neues wie Zen hervorgeholt hat, womit ich mich zukünftig bestimmt noch weiter beschäftigen werde.