Leserstimme zu
Tartes & Tartelettes

Tartes und Tartelettes

Von: Kim
24.08.2017

Das Design "Tartes und Tartelettes" hat ein gepolstertes Cover und ist im Vergleich zu "Französisch backen" etwas kleiner, beide haben aber eine zum Backen handliche Größe. Die Coverbilder sind beide seeeehr ansprechend und machen einem gleich Appetit auf die leckeren Rezepte im Buch. Und auch die Bilder im Kochbuch sind ein Augenschmauß ^^. Es ist den Fotografen wirklich gelungen, die französischen Köstlichkeiten perfekt zu arrangieren. Was ich persönlich auch sehr schön finde, ist, dass zu jedem Rezept auch der französische Titel dasteht. Der Inhalt Beide Bücher fangen mit einem kurzen Vorwort der Autorin Aurelie Bastien an und nach dem Inhaltsverzeichnis findet man sowohl in "Tartes und Tartelettes", als auch in "Französisch backen" eine Einleitung zu den Rezepten, dem Zubehör und nützlichen Tipps und Erklärungen im Vorraus. In "Tartes und Tartelettes" befindet sich außerdem noch ein Frage und Antwort Teil hinter den Rezepten. Bei den Rezepten stehen neben einer sehr genauen Anleitung auch jeweils noch ein Tipp zu der Zubereitung, den man sich auf jeden Fall auch durchlesen sollte. Die Zutaten sind bei jedem Rezept gegliedert, sodass man sofort weiß, ob das Vanillemark jetzt in den Teig oder in die leckere Creme gehört. Meine Erfahrung Ich finde die Rezepte echt gut! Ich habe natürlich nicht alles ausprobiert und es hat vor allem nicht alles geklappt, aber zum Beispiel die Erdbeer- und die Zitronen-Baiser-tarte auf den Bildern hat super geklappt und schmecken auch himmlisch! Was ich nicht ganz so gut hinbekommen habe, war der "Paris-Brest", wie er sich so schön nennt. Ich habe vorher noch nie Brandteig gemacht und da war es natürlich vorprogrammiert, dass das nicht klappen würde. Und auch die Cremes sind mir nur so mittelmäßig gelungen. Aber wahrscheinlich habe ich mir einfach eines der schwersten Rezept ausgesucht, denn es gibt auch Rezepte wie Crêpes oder Gâteau marbré (Marmorkuchen, höhö^^), die vermutlich jeder Anfänger hinbekommen würde! Fazit Die Aufmachung der Bücher ist wunderschön, die Rezepte gut und hilfreich erklärt, und es ist garantiert etwas für den Backprofi und den blutigen Anfänger dabei!