Leserstimme zu
Draw My Life

Tolle Idee, aber die Umsetzung fand ich nicht ganz so gut.

Von: Nenis Welt
27.08.2017

Zum Cover: Das Cover ist ja nicht wirklich besonders, aber völlig ausreichend, da ja der Name des Buches draufsteht. Ich finde, dass man es schöner hätte gestalten können, z.B. mit Strichmännchen oder sonstige Zeichnungen. Etwas mehr Farbe hätte ich nicht schlecht gefunden. Zum Inhalt: Es gibt super viele verschiedene Seiten, sodass man merkt, dass sich wirklich viel Mühe gegeben wurde. Dadurch muss man sich über viele Dinge gedanken machen, an die man sonst eigentlich nicht wirklich denkt/ die man im ersten Moment gar nicht mehr so weiß, wie z.B. "Was ist das teuerste, dass du dir jemals gekauft hast?". Darüber denke ich eigentlich nie nach! :D Auch das man durch dieses Buch in Erinnerungen schwelgt fand ich wirklich toll! :) Was ich nicht so gut finde ist, dass viele Seiten zu spezifisch sind, z.B. "Wenn du jüngere Geschwister hast, ..." und das dann mehrere Seiten sind, du aber keine jüngeren Geschwister hast, ist das natürlich blöd und man kann die Seiten nicht füllen. Es wäre schön gewesen, wenn dies freier ausgelegt wäre. Manche Dingen waren mir zu persönlich, die ich halt niemals malen würde/möchte. Stellt euch mal vor das sieht jemand?! O.o Wenn man Spaß daran hat etwas zu malen, dann ist das Buch wirklich toll, auch wenn man nicht gut malen kann! :) Es geht ja sowieso an den Spaß an der Sache! ;) Ich danke dem Bloggerportal/Heyne Verlag, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben! :) Fazit: Tolle Idee, aber die Umsetzung war nicht so toll, daher gibt's von mir 3 Sternchen.