Leserstimme zu
Lieblingstiere zum Häkeln

Liebevoll gestaltetes Buch für HäklerInnen mit Grundkenntnissen

Von: Jana
03.09.2017

Zugegeben, Bücher mit Amigurumi-Anleitungen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Allerdings habe ich lange nicht mehr ein so liebevoll gestaltetes Buch gesehen! Der erste Teil ist wie ein Kinderbuch aufgebaut. Zu jedem Tier wird eine kleine Geschichte erzählt, wodurch es sicher auch gern von Kindern angeschaut wird. Und wenn dann noch die Tiere als Häkelfigur dabei sind, macht das Anschauen noch viel mehr Spaß :) Dem Buch merkt man an, dass sehr viele Erinnerungen aus der eigenen Kindheit eingeflossen sind. Sie hat 12 Figuren erschaffen, die mit unterschiedlichstem Zubehör ausgestattet sind, darunter Schuhe, Mützen, Pullover und Hosen. Der Elch und der Waschbär haben es mir besonders angetan, sie stehen schon auf meiner Todo-Liste! :) Zusätzlich ist eine Anleitung für einen Kinderrucksack enthalten, in dem alle neuen Freunde Platz finden. Sehr schöne Idee! In einem kleinen Technik-Teil werden Maschenarten, Wollarten und Häkelmethoden erklärt. Hier fehlen mir allerdings ein paar Fotos, die die Techniken erklären. Nur der Text macht es für Anfänger etwas schwierig, den Anweisungen zu folgen. Daher würde ich es vor allem HäklerInnen empfehlen, die schon etwas Erfahrung oder zumindest Grundkenntnisse haben. Sonst sind die Anleitung sehr ausführlich und gut beschrieben. Mein Fazit: Ein wunderbares Buch mit Häkelspaß für die Großen und neue Freunde und Geschichten für die Kleinen! Eine schöne Kombination!