Leserstimme zu
Rette mich vor dir

Emotionsgeladen, intensiv, poetisch

Von: Lena von Awkward Dangos aus Essen
12.09.2017

Nach dem wundervollen Auftakt war ich sehr gespannt, wie es mit Juliette, Adam und Warner weitergeht. Rette mich vor dir ist eine geniale Fortsetzung und zugleich eine Achterbahn der Gefühle. Obwohl die Trilogie eher auf Emotionen denn auf geballte Action setzt, wird es in keinster Weise langweilig. Längen sucht man vergeblich. Zudem gibt es erneut einige interessante Wendungen und Enthüllungen, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hätte. Der zweite Band ist spannend, mitreißend, einfach unglaublich intensiv. Eine romantische und heiße Liebesszene geht in ein tiefgründiges Gespräch über, ein herzliches, humorvolles Miteinander beim Mittagessen in eine Auseinandersetzung, die jedem Leser das Herz brechen sollte, und eine Gefahr folgt auf die nächste. Es wird nie langweilig, jedoch immer tiefgründiger. Zum Schluss präsentiert uns die Autorin noch einen recht überraschenden Showdown, der es wirklich in sich hat und wieder mit einem fiesen Cliffhanger endet. Wow. Was für eine geniale Fortsetzung! Trotz einiger kleiner Schwächen bin ich schlichtweg begeistert und habe auch Teil 2 wieder in wenigen Tagen verschlungen. Mir hat Rette mich vor dir sogar noch um einiges besser gefallen als der erste Band.