Leserstimme zu
Die 100 - Rebellion

Ein guter vierter Band von dem man aber mehr erwartet....

Von: Schatzkammer der Bücher
15.09.2017

Ich habe mich glaube ich acht Monate auf diese Buch gefreut und muss leider sagen, dass ich etwas enttäuscht bin! Ich bin nicht groß enttäuscht aber ich habe doch etwas mehr erwartet. Das Buch fängt damit an dass die 100 sich in Sicherheit wiegen und nur Bellamy ein ungutes Gefühl hat. Da ihm aber keiner glauben will, kann auch er den Überfall auf das Dorf nicht verhindern. Ich liebe die Charaktere, die Kass Morgan in ihren Büchern geschaffen hat. Sie hat komplett eigenständige und mutige Charaktere in ihren Büchern. Trotzdem hat mich das Buch nicht 100%-ig überzeugen können. Das liegt aber denke ich daran, dass man aus den vorherigen Bänden so verwöhnt ist, dass sich die Handlungen schließen und neue spannenden Dinge über die Figuren zum Vorschein kommen. Das ist in dem Buch leider nicht der Fall. Es ist schon spannend und man hofft natürlich dass alle es heil schaffen aber genau das ist der Punkt: Die Geschichte ist mir zu platt...und das passt eigentlich garnicht zu der Buchserie...Irgendwie fehlen die Überraschungen und die unerwarteten Plot Twists.Sogar der Überfall ist vorhersehbar durch Bellamys Warnungen Die Sekte hat schon noch einige Andeutungen auf andere Menschengruppen gemacht und man kann vielleicht hoffen, dass es nicht das Ende ist.