Leserstimme zu
Erkenne mich

Schöner Reihenauftakt

Von: Sunnywonderbookland
15.09.2017

https://sunnywonderbookland.blogspot.de/2017/09/rezension-zu-all-pretty-lies-erkenne.html Autorin: M. Leighton Verlag: Heyne Seitenanzahl: 353 Preis: 9,99 Euro/8,99 Euro erschienen am 14. November 2017 Inhalt Nichts in ihrem Leben hätte Sloane und Hemi darauf vorbereiten können, was sie miteinander entdecken: Besessenheit und Verstörung, Liebe und Besitzergreifen. Doch was sie vergeblich suchen werden, ist eine Zukunft. Bisher nimmt es keiner von beiden mit der Wahrheit genau. Und schon bald müssen sie feststellen, dass der Teufel im Detail steckt. Im Detail und in den Lügen. Wie weit werden zwei Menschen für die Liebe gehen? Meine Meinung Sloane ist endlich 21 Jahre alt und möchte ihre neugewonnene Freiheit genießen. Ihr ganzes Leben lang wurde sie von ihrem Vater und ihren drei Brüdern, die alle Polizisten sind, streng behütet und umsorgt. Doch das soll jetzt vorbeisein. Als Zeichen dafür will sie sich ein Tattoo machen lassen und das bei dem geheimnisvollen Hemi. Sloane ist selber künstlerisch begabt und nach einigen Hin und Her stimmt Hemi zu sie zu unterrichten. Beide spüren eine Anziehungskraft, der sie einfach nicht widerstehen können. Das Buch heißt ja nicht umsonst "All The Pretty Lies" und beide haben Geheimnisse, die der Leser selber auch nur nach und nach erfährt. Was mit einer einfachen und unkomplizierten Liebesgeschichte angefangen hat, entwickelt sich immer weiter zu einem Netzt von Lügen und Unwahrheiten. Leider hat mir an manchen Stellen etwas Spannung gefehlt, da die Gesichte besonders in der Mitte nicht wirklich weiterkommt. Beide schleichen umeinander herum, aber keiner macht den ersten Schritt. Interessant fand ich diesmal, dass das Thema tätowieren so miteinbeziehen wurde und man viele neue Sachen erfährt. Der Schreibstil ist auch sehr locker und flüssig und man hat keinerlei Probleme in die Geschichte hineinzukommen. Auch die Charaktere fand ich wundervoll. Einmal hat man die schüchterne und unschuldige Sloane, die endlich ein neues Leben haben will und den geheimnisvollen und sehr attraktiven Hemi, der unter seiner harten Schale einen wichen Kern verbirgt. Mir gefällt die Kombination der beiden Charaktere einfach wunderbar. Fazit Ein wirkliches schönes Buch, dass am Anfang wie eine unkomplizierte Liebesgeschichte ist und dann immer mehr Gehemnisse und Lügen auftauchen. Manchmal mangelt es etwas an Spannung, aber im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen. Insgesamt 4 von 5 Sternen.