Leserstimme zu
Das saphirblaue Zimmer

ein schöner, historischer Roman

Von: hope230506
10.10.2017

REZENSION "DAS SAPHIRBLAUE ZIMMER" von K. White, B. Willams, L. Willig Vielen lieben Dank an das @bloggerportal, @randomhouse und den @blanvalet.verlag für das Rezensionsexemplar. TITEL: Das saphierblaue Zimmer AUTOR: K. White, B. Williams, L. Willig SEITEN: 480 VERLAG: @blanvalet.verlag ERSCHEINUNGSDATUM: 18.09.2017 PREIS: 9,99 Euro (Taschenbuch) COVER: Durch die schöne zeichnerische Gestaltung spiegelt es die Zeit des Romans sehr gut wieder. Die verschiedenen Blautöne betonen den Inhalt des Buches und man erkennt, daß es ein historischer Roman ist. INHALT ( mit Spoiler) In dem Buch geht es um drei Frauen aus verschiedenen Zeiten. Jede für sich muss sich mit den Begebenheiten ihrer Zeit auseinandersetzten und jede Frau für sich ist auf der Suche nach Liebe, Geborgenheit und Annerkennung. Alle drei verbindet ihre Familiengeschichte miteinander und jede für sich möchte das Geheimnis lösen. Eines verbindet die Drei und ihre Geschichte- Das saphierblaue Zimmer. MEINE MEINUNG/FAZIT Der Roman wird in drei Handlungssträngen erzählt. Die Hauptprotagonisten sind Olive, Lucy und Kate, die jeweils in verschiedenenZeiten leben und doch so sehr miteinander verbunden sind. Die einzelnen Kapitel sind durchnummeriert und auch nicht zu kurz gehalten, um sich in die jeweilige Zeit fallen zu lassen und in den Charakter hineinzuversetzten. Vor jedem Kapitel finden wir die Jahreszahl und Protagonistin, was die Orientierung enorm erleichtert. Das Buch wurde von drei Autorinnen geschrieben, aber es wurde so gut zusammengefügt, daß es mir als Leser überhaupt nicht aufgefallen ist. Die Kapitel fügen sich wunderbar aneinander. Der Schreibstil passt gut zusammen und das Buch lässt dich flüssig lesen. Alle Hauptcharaktere waren mir sehr symphatisch und jedes Schicksal ging mir sehr nahe und ich habe gehofft, daß alle drei ihr Glück finden. Die Gefühle der Protagonisten rücken durch den Schreibstil sehr schön in den Vordergrund und wirken authentisch. Allerdings hätte mir eine Personenübersicht am Anfang des Buches sehr geholfen. Es ist ein ruhiger Roman, der einem doch gefangen hält. Das Buch hat mich schnell überzeugen können und in seinen Bann gezogen. Von mir 4/5 Sternen 🌟🌟🌟🌟