Leserstimme zu
Die Phileasson-Saga - Silberflamme

Silberflamme

Von: Erdhaftig schmökert
12.10.2017

Vordergründig geht es bei der Phileasson-Saga um zwei rivalisierende Kapitäne, die im Rahmen einer Wette zwölf Aufgaben erfüllen und zeigen müssen, wer zuerst am Ziel ankommt. Die Reise geht über Land- und Wasserwege voran. Jeder geht mit seiner Crew anders vor. Der Haken bei diesem Buch ist: es ist der vierte Band einer Fantasyreihe und der dritte Band ist schon ein Weilchen her. Wer nicht mehr im Stoff "drin" ist, findet so schnell nicht in die Geschichte hinein. Es gibt keine Rückschau. Das ist sehr schade, denn Hennens Bücher sind immer sehr dick und voll mit Abenteuern. Hintergründig dreht es sich um ein sagenhaftes Artefakt, welches gesucht wird. Wie bei Hennen üblich vermischen sich die Geschichten und es ist nicht immer klar, worum es gerade pro Kapitel geht. Dazu kommen viele Namen und Figuren, von denen viele dauerhaft unwichtig sind oder zumindestens erscheinen. Ich konnte mich mit dem Titel nicht anfreunden.