Leserstimme zu
Crossfire. Vollendung

Vollendung

Von: Sturmhoehe88
15.10.2017

Format: Kindle Edition Dateigröße: 2015 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 544 Seiten Verlag: Heyne Verlag (11. Oktober 2016) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B01CI35092 Preis TB: 9,99€ Preis Kindle: 8,99€ Inhaltsangabe zu „Crossfire - Vollendung“ von Sylvia Day Gideon und Eva sind zurück Gideon und Eva sind verbunden durch ein verzweifeltes Verlangen, eine grenzenlose Liebe und das Versprechen für die Unendlichkeit. Sich der Liebe hinzugeben war nur der Anfang. Für diese Liebe zu kämpfen wird sie entweder befreien … oder zerstören. Herzzerreißend und verführerisch schmerzhaft. Vollendung ist das mit Spannung erwartete Finale der Crossfire-Reihe, die mitreißende Liebesgeschichte, die Millionen Leser weltweit in ihren Bann gezogen hat. Meine Meinung Mit „Vollendung“ geht eine wundervolle Buchreihe, mit Höhen und Tiefen, Liebe und Drama zu ende. Eine Buchreihe die mir persönlich sehr gefallen und mich regelrecht mitgerissen hat. Die Geschichte um Eva und Gideon war nicht nur Haarsträubend, sondern auch Tiefgründig, Emotional und so vieles mehr. Viele mögen ja behaupten das es hier nur um den Liebesakt zwischen den beiden Hauptcharakteren ging und daher diese Reihe der absolute Müll war, ich empfinde es aber nicht so. Es ging um so viel mehr als nur darum durch die Betten zu springen. Es wurden Offenbarungen, Vergangenheit, Dämonen, Ängste und Träume offen gelegt. Handlungen sind geschehen die mich haben schlucken lassen. Ich finde es so schade das mit diesem Band die Reihe abgeschlossen ist, dabei würde ich noch so viel mehr von Gideon und Eva lesen. Immerhin haben sie von Band zu Band eine Wandlung hingelegt, sind an allem gewachsen, haben gemeinsam Hindernisse bewältigt obwohl ihnen so viele Steine in den Weg gelegt wurden. Jedoch gab es auch so einige Momente wo ich herzlichst lachen musste. Stellt euch mal vor, ein Sexuell sehr aktiver Mann, soll plötzlich bis zur Hochzeit warten, das dies Gideon so gar nicht behagte war absehbar, weshalb er auch so ziemlich alles versuchte um dem zu umgehen. Oder aber die Tatsache mit dem Hundewelpen :-) Ein gutaussehender sehr großer Mann im Maßgeschneidertem Dreiteiler, soll plötzlich Hundepapa sein. Ein göttliches Bild, was mich sehr schmunzeln lies. Doch auch wenn es so einige lustige Momente gab, waren die dramatischen nicht weniger im Vordergrund, man beachte den Schuss der Gideon treffen sollte.... Silvia Day hat nicht nur beim Schreibstil beachtliche Wandlungen hingelegt, sondern auch bei den Handlungen rund um die Geschichte selbst. Und von daher kann ich auch diesen letzten Band einfach nur Empfehlen. 5/5 Sterne