Leserstimme zu
Himmelhoch - Alles neu für Amelie

Begleite Amelie und ihre Freunde

Von: Regina K.
31.10.2017

Himmelhoch - Alles neu für Amelie (Die Himmelhoch-Reihe Teil 1) Autorin:Franziska Fischer Erschienen:11.September 2017 Version:eBook, broschiert Seiten:384 Verlag:cbt Inhalt (übernommen): Der Himmel ist die Grenze Amelie braucht das Rauschen der Ostsee-Brandung und den Wind in ihren Haaren. Der Umzug in den kleinen Küstenort hat ihr gut getan – langsam vergisst sie, was in Berlin war. Sie genießt den Sommer auf dem Pferdehof mit Isabella, die Gespräche mit Isas Bruder Linus, dem sie Tipps für sein erstes Date gibt, und die Vespa-Ausflüge mit ihrem besten Kumpel Salim. Es geht doch nichts über beste Freunde. Und dann ist da auch noch diese Party, auf der sie den süßen Musiker Brar kennenlernt ... Meine Meinung: Das Cover zeigt Amelie und ihre Freunde am Strand. Da ich mich am Meer am wohlsten fühle und auch immer wieder dorthin fahre, zog mich das Buch in Gedanken direkt an einen Strand. Himmelhoch - Alles neu für Amelie, ist der 1. Teil der Himmelhoch-Reihe. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Amelie, Isabella und Linus geschrieben. Der Schreibstil ist locker und sehr flüssig, weshalb sich das Buch gut lesen lässt. Amelie und ihrer Freunde sind mir sehr ans Herz gewachsen und gerade Amelie konnte ich oft gut verstehen und mich mit ihr identifizieren. Die Freundschaft zwischen Amelie und den Nachbarskindern steht unter anderem im Vordergrund. In der Geschichte wurden die Charaktere und Spielorte sehr detailliert beschrieben, so dass der Leser in das Buch leicht abtauchen kann. Fazit: Ich bin leider in das Buch erst nach und nach reingekommen. Daher vergebe ich 4 von 5 Büchersternen.