Leserstimme zu
Rewrite your life

Eine Schreibreise zu sich selbst

Von: YukBook
07.11.2017

„Rewrite your life“ fordert uns Tatijana Milovic auf. Das klingt fast so, als könnten wir einfach unser Leben umschreiben, eine Art Wunschbiografie entwerfen. Unser Leben können wir vielleicht nicht so schnell ändern, doch unsere Sicht auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Wie das geht, erklärt sie anhand von vier Rewriting-Prinzipien. Danach gilt es, unsere Glaubenssätze aufzuspüren, unsere authentische Stimme zu finden, Erlebnisse in einen neuen Zusammenhang zu setzen und loszulassen. Am Anfang war mir noch nicht klar, in welche Richtung mich der Ratgeber führt. Geht es um autobiografisches Schreiben oder darum, mein Leben zu reflektieren und mich neu zu orientieren? Allmählich verstand ich, wie beides ineinander greift. Was mir besonders gefiel, waren die vielen Erzählformen, die sie vorstellt – immer unter dem Aspekt, sich dabei schreibend selbst zu erforschen. In Märchen könnte man sich zum Beispiel überlegen, welche Aufgaben der Held meistern und welche Wandlungen er durchmachen wird. Wenn mich ein Erlebnis stark aufgewühlt hat, wäre eher die Form des Dramas geeignet, um eine Geschichte daraus zu spinnen. Ich ertappte mich während der Lektüre dabei, wie ich an Situationen aus jüngster Vergangenheit dachte, die das Zeug zu einem Bühnenstück mit viel Pathos und fetzigen Dialogen hätten. Spätestens da war meine Fantasie und meine Schreiblust in Gang gesetzt. Ihr schöner und flüssiger Stil tut sein Übriges, um ihre Texte nicht nur zu genießen, sondern selbst zur Feder zu greifen. Mir gefällt auch ihr Bild der Schreiblokomotive, denn ich fühlte mich tatsächlich so, als würde ich durch verschiedene Erzählformen reisen und dabei Möglichkeiten entdecken, verschiedene Stimmen in mir zu aktivieren. Das Buch enthält nicht nur viele inspirierende Gedanken und Schreibübungen, sondern ist auch optisch sehr ansprechend aufgemacht. Nach der Lektüre fühlte ich mich beschwingt und beflügelt, mich schreibend in neue Gefilde zu wagen.