Leserstimme zu
Heilende Märchen

Sehr gutes Werk

Von: MoZeilenherz
10.11.2017

Für mich ist dieses Buch unglaublich gut aufgemacht. Märchen werden auch heute noch gerne erzählt, oft aber lässt man all die „grausamen“ Elemente weg, gerade wenn man Märchen mit kleineren Kindern behandelt und die Mehrheit von uns kennt eben nur die Klassiker wie Schneewittchen und Dornröschen. Dieses Buch zeigt eine ganz neue Seite an Märchen. Allein die Illustration ist sehr ansprechend, genau wie der Aufbau. Alles ist gut strukturiert, übersichtlich und passend zum Thema Märchen illustriert, was einem Spaß am Lesen gibt. Die Märchen werden sehr ausführlich erklärt, jedes Thema wird aus pädagogischer Sicht betrachtet und es wird erläutert, warum und wie das Märchen einem Kind in einer bestimmten Situation helfen kann. Auch die Themenauswahl hat mir sehr gut gefallen. Neben klassischen Themen wie Freundschaft, Geschwisterliebe oder Familie ansich werden auch schwierigere Themen behandelt, an die sich Eltern, aber auch pädagogische Fachkräfte nicht selten gar nicht herantrauen, darunter Tod, Ungeliebtheit, oder Behinderung. Ich finde es sehr gut, dass diese Themen im Werk genauso viel Platz gewidmet wird, wie den anderen. Auch das Vorwort finde ich hilfreich, klar und gut strukturiert. Gerade wenn man selbst jüngere Kinder hat oder mit ihnen arbeitet, bietet das Werk eine Menge Unterstützung und Sicherheit, gleichzeitig kann man den Kindern damit durchaus über schwierige Zeiten hinweghelfen, sie unterstützen und ihnen Märchen erzählen, in denen sie sich selbst wiederfinden. Zusammengefasst gefällt mir das Buch unheimlich gut, ich kann es nur jedem empfehlen, der Kindern über schwierige Zeiten hinweghelfen möchte, damit gibt es 5 von 5 Sterne von mir.