Leserstimme zu
Rose - So wild

Rose - So wild

Von: Mia M.
12.11.2017

Rose - So wild, Monica Murphy Titel: Rose - So wild Autor/in: Monica Murphy Originaltitel: Stealing Rose Aus dem Amerikanischen von Pauline Kurbasik Genre: Roman Erschienen: 09.05.2016 Verlag: Heyne Verlag ISBN: 978-3-453-41962-9 Seitenanzahl: 432 Seiten Preis: € 9,99 [D] Quelle/Bildquelle Inhaltsangabe: Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen - und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann - etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere "zufällige" Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen - ich kann nicht mehr zurück. Und vielleicht will ich das auch gar nicht. Serie: 1. Violet - So hot (Zur Rezension kommt ihr hier) 2. Rose - So wild 3. Lily - So sexy Autorin: Monica Murphy Die New York Times-, USA Today, und internationale Bestseller Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nie gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie. Cover: Dieses Cover gefällt mir genau so gut, wie die anderen der Reihe. Mir gefällt, dass sie alle schlicht sind und sich sehr ähneln, dennoch jedes auf seine eigene Art und Weise heraus sticht. Die Buchrücken sehen im Bücherregal einfach total hübsch aus. Meine Meinung: Da ich den 1. Teil der Reihe gut fand und die Thematik mit den 3 Schwestern sehr interessant ist, wollte ich den 2. Teil dieser Reihe natürlich auch lesen. Auf den zweiten Teil war ich sogar besonders gespannt, da ich auch zwei Schwestern habe und wie Rose (Protagonisten) die "Mittlere" von uns drein bin. Der Schreibstil.. .. ist wie wir es schon von Monica Murphy kennen sehr leicht und umgangssprachlich gehalten. Es fiel mir sehr leicht das Buch zu lesen. Ich mochte besonders, dass sie sehr detailliert und man sich so ein gutes Bild von den Charakteren und der Situation machen kann. Die Charaktere.. ..Rose hatte ich mir leider ganz anders vorgestellt. Im ersten Band konnte ich mich sehr mit ihr identifizieren und sie war mir sympathisch. Allerdings kam sie mir in Band 2 sehr leichtgläubig und leicht zu haben vor. Dennoch sind die Charaktere von Monica Murphy's Büchern immer sehr facettenreich und authentisch. Caden entspricht so ziemlich dem Klischee der Young-Adult Romane.. dennoch gefiel mir das. Er reift in dem Buch sehr und wird von einem Dieb zu einem tollen Mann. Der Rest der Charaktere gefiel mir gut und war authentisch. Über die anderen zwei Schwestern möchte ich nicht zu viel sagen, da es für die beiden einen eigenen Band der Reihe gibt. Die Handlung.. ..fand ich eigentlich in Ordnung. Das einzige was mir nach einer Weile auf die Nerven ging, war der viele Sex in dem Buch. Manchmal war es einfach ein bisschen zu viel. So konnte man leider keine Beziehung gute Beziehung zu den Charakteren aufbauen. Ansonsten war die Geschichte aber sehr aufregend und die Idee dahinter gefiel mir sehr. Manchmal vielleicht auch ein bisschen zu vorhersehbar, vor allem am Ende. Aber sonst war das Buch gelungen. Fazit: Insgesamt fand ich Band 2 ganz gut. Er hat ein paar Schwächen, dennoch mag ich die Bücher von Monica Murphy und werde auch noch den letzten Band der Reihe lesen. Dennoch konnte mich dieser Band leider auch nicht umhauen. Der 2. Teil der Sisters in Love Reihe bekommt von mir 3 Sterne.